GEDOK STUTTGART
Menü

Straßburg

Straßburg/Frankreich

Artist in Residence-Aufenthalt im Rahmen der Residence Croisees der Stadt Straßburg: Seit 2010 unterstützen die Stadt Straßburg und die Stadt Stuttgart Künstler·innen, die ein kreatives Projekt in der jeweiligen Partnerstadt realisieren möchten. Das Programm der gekreuzten In-Residence-Aufenthalte soll die Mobilität und den Austausch zwischen europäischen Künstlern fördern.
Der 3-monatige Aufenthalt gibt den deutschen Künstler·innen die Möglichkeit, mit der Stadt Straßburg und der Kunsthochschule Haute école des arts du Rhin (HEAR) ein Projekt zu verwirklichen. Die französischen Künstler·innen wohnen und arbeiten im Gastatelier der GEDOK Stuttgart.

Die Partner vor Ort in Straßburg

HEAR: Die ›Haute école des arts du Rhin‹ ist im Januar 2011 aus dem Zusammenschluss der ›École supérieure des arts décoratifs‹ in Straßburg, der ›École supérieure des art‹ in Mulhouse und der ›Académie supérieure de musique‹ in Straßburg entstanden. Sie ist eine der bedeutendsten Hochschule der Künste (Bildende Kunst, Design, Musik) Frankreichs. www.hear.fr

CEEAC: Das 1987 gegrüntdete CEEAC fördert zeitgenössische Kunst im Elsass durch die Unterstützung ihrer Kreation und ihrer Verbreitung. www.ceaac.org

Stipendium

Die ausgewählten Künstler·innen erhalten

Im Gegenzug wird von den Künstler·innen erwartet

Bewerbungsvoraussetzung

Künstler·innen

Claude Horstmann
Solene Bouffard
Josephine Kaeppelin
Julia Wenz
Eva Schmeckenbecher
Clothild Anty
Elise Alloin
Gabriela Oberkofler
Audry Ohlmann
Marianne Mispelaerer
Christina Schmid
Ute von Heubach
Léa Djeziri + Pierre Faedi
Hélène Bléhaut
Clara Cornu
Caro Krebietke