GEDOK STUTTGART
Menü

Konzert: YonX, ›Microzän‹

Konzert: YonX, ›Microzän‹
Donnerstag, 2. Dezember, 20 Uhr

Das ›Microzän‹ ist ein eigenes Erdzeitalter. Es löst das Anthropozän ab und ist ähnlich wie die Eiszeiten eine relativ kurze Epoche. Archäologen der Zukunft werden in den Sedimenten des ›Microzän‹ eine auffällige Häufung kleiner viereckiger oft mikrobiell belasteter Gaze- oder Stoffobjekte von minderer handwerklicher Qualität finden. Dies und ein gleichzeitig aufgetretener unerklärlicher Eintrag von Ethylalkohol in den Grundgewässern sind die einzigen physischen Hinweise auf eine ansonsten anscheinend aus Mikrowellen und Algorithmen zusammengesetzte Zeit.

YonX erforscht das ›Microzän‹ mit einer Kombination aus Konzert und Videoinstallationen. Dabei wird die Qualität der physischen Performance der Virtualisierung der Akteure gegenübergestellt. Das Videomaterial entsteht aktuell auf verschiedenen Stufen der Wahrnehmung des ›Microzän‹. Es dokumentiert einen Übergang, der beim Ersatz tradierter Methoden des Anthropozäns beginnt, dann aber versucht, diese in eine authentische Kultur des ›Microzän‹ zu überführen.
Mit Nikola Lutz (Saxofon, Video), César Bernal, Chile (Kontrabass) und Gästen.

GEDOK-Galerie, Eintritt: 10,-/8,- Euro (GEDOK-Mitglieder frei)