GEDOK STUTTGART
Menü

Almut Glinin

Eröffnung: Almut Glinin, ›Fließfiguren – Kopfgeburten‹
Donnerstag, 3. Februar, 19.30 Uhr

Die Phänomene stofflicher Strukturen, wie sie in organischen und anorganischen Pigmenten zu finden sind, waren ausschlaggebend für die vielgestaltige Entwicklung der Formgebungen, welche jeweils aus dem Moment einer flüssigen Farbsetzung, entstanden sind. Mit einer Bildinstallation, die auf freihängenden Papierbahnen zeichenhaft anmutende Gestalten zeigt, stelle ich Besonderheiten der Motive vor, die im Prozess von Fließen und Trocknen ihre Formgebung selbsttätig ausformulierten. Die Anordnungen der Papierbahnen füllen mit ihren Abständen, Verwölbungen und Überlagerungen die Wandflächen zugunsten einer raumgegebenen Beziehungsebene. Die Videoproduktion ›Fokussierte Strukturen‹ zeigt Nahaufnahmen der vielseitig sich gebildeten schwarzen Farbstrukturen, die wechselweise übergehen in bewegte Wasseroberflächen.

Donnerstag, 3. Februar, 19.30 Uhr: Performance, Alexandra Mahnke, Kurt App, ›Bewegung und Stille‹
Sonntag, 6. Februar, 15 Uhr: Performance, Katja Müller

Ausstellung vom 3. Februar–6. Februar.
GEDOK-Galerie. Freitag 16–19 Uhr, Samstag–Sonntag 13–16 Uhr.